Biografie: Ben Meline

bio_picIch wurde im Jahre 1992 in New York City geboren. Mein Bruder kam zwei Jahre später auf die Welt. Wegen der Arbeit meines Vaters, er ist Finanz-Direktor und vertritt seine Firma im Ausland, wuchs ich in mehreren Ländern auf: ich verbrachte meine Kindheit in Kenia, Brasilien, Südkorea, der Schweiz und in Amerika. Bevor ich nach Northwestern kam, besuchte ich die High School in Minneapolis, MN. Ich bin schon immer gerne gereist, darum interessierte ich mich für den Hamburg Kurs. Während der Mittelschule in der Schweiz fing ich an Deutsch zu lernen und an der Uni lerne ich jetzt weiter Deutsch.

Momentan bin ich Student an der Northwestern University in Evanston, IL. Ich bin im letzten Jahr meines Studiums. Mein Hauptfach ist Technische Informatik und mein Nebenfach ist Deutsch. Ich programmiere gerne Mobile- und Web- Apps und hab dies schon für verschiedene Projekte und Praktika gemacht. Ich liebe Apps die interaktiv und benutzerfreundlich sind. Durch dieses Projekt möchte ich lernen, wie man eine App macht, die nicht nur Spass macht, sondern auch zum Lernen animiert. Nach dem Studium möchte ich Software-Entwickler werden.

Das Ziel meines Hamburg Projektes ist es mein Interesse an Programmieren mit Sprache und Reisen zu verbinden. So kam ich auf die Idee, dass ich eine App über die HafenCity entwickeln könnte. Ich habe mir vorgenommen eine interaktive Lern-App zu programmieren, die die Geschichte der Architektur der HafenCity durch Bilder, Videos und Karten zeigt.