InterCity Hotel am Dammtor

Für jedes Hotel gibt es unterschiedliche Faktoren, die den Tourismus Boom oder die steigende Zahl der Hotelgäste zu erklären. Vieles hat mit dem Standort und Lage des Hotels zu tun. Ich habe mich entschieden das InterCity Hotel am Dammtor als Beispiel zu geben, um konkrete Faktoren aus der Sicht der Hotelbranche zu nennen. Somit wird dieser Teil dazu dienen, uns einen Einblick zu geben, was Hotels (hier: InterCity Group) dazu bewegt, ihren Standort zu festigen und wo sie den Erfolg des Tourismus Booms sehen. (Anmerkung: hier übernachtete unsere Forschungsgruppe).

Standort des Hotels

In meinem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor, der hier nicht genannt werden möchte, reagierte er auf meine Frage, was das Interesse weckte Hamburg als Standort zu wählen, folgendermaßen: “Die Vielfältigkeit und das Überschaubare, welches sich stark von Berlin unterscheidet, hat generell das Interesse geweckt, Hamburg als Standort zu wählen Hamburg ist strukturierter und übersichtlicher und hat so etwas weltstadtmäßiges.” 1

Die InterCity Hotel Group hat bereits zwei Hotels in der Stadt. Das dritte wurde am 1. Dezember 2014 eröffnet. 2 Die Kette gibt folgende Gründe für die Ausweitung an: Es gibt drei InterCity Hotels und sie liegen am Hauptbahnhof, in Altona und nun am Dammtor. Alle zentralen Bahnhöfe in Hamburg sind somit belegt. Die Nähe der Bahnhöfe zum Hotel ist für Geschäftsreisende optimal. Diese Standorte sind aber nicht nur für Geschäftsreisende sehr attraktiv, sondern auch für viele Touristen, die eine schnelle Unterkunft suchen. Außerdem sind alle drei Standorte zentral, sodass es für alle Touristen optimal gelegen ist. Die Musicals, Cruise Days, Shoppingmeilen, Schlager Ereignisse, usw. sind in der Nähe und somit leicht erreichbar. 3

Kontakt

Das Hotel wird von Touristen und Gästen auf drei Wege kontaktiert und angefragt: 1) moderner Verkaufsbetrieb, 2) Internetportale und 3) Vertriebsstruktur der InterCity Hotel Group. 4

Aus dem Interview wurde mir bestätigt, dass die meisten Gäste entweder auf Geschäftsreisende sind – meistens in Verbidung mit den Messen und Kongressen wegen der optimalen Lage des Hotels, oder Stadttouristen, die mit der zentralen Lage des Hotels zufrieden sind und die Nähe zum Bahnhof Dammtor toll finden. 5

Messen

Meeting Room im InterCity Hotel am Dammtor

Ein weiterer Faktor, der oft übersehen wird sind die Messen. Hamburg ist mit den Jahren als Kongress – und Messesteiger nach vorne gerückt und hat somit auch den Tourismus Boom beeinflusst, denn durch die große Zahl an Messebesuchern, sind rundherum mehrere Hotels wie das InterCity Hotel Hamburg am Dammtor entstanden. 6 Für das InterCity Hotel am Dammtor ist die Nähe zum Messegelände sehr wichtig und auch das CCH, das verschiedene Themen mit sich aufbringt. Aus diesem Grund entschied sich die Hotel Gruppe das InterCity am Dammtor als Standort zu wählen, um Gästen eine angenehme Nähe zum Messegelände zu ermöglichen. 7


  1. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  2. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  3. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  4. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  5. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  6. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor

  7. Aus dem Interview mit einem Repräsentanten von dem InterCity Hotel am Dammtor