Die Texte: Ein Vergleich

Die Texte von Punk Bands sind normalerweise antiautoritär und alle die Lieder, die ich analysierte, zeigen diese Eigenschaft. “Anarchy in the U.K” ist wohl das populärste Lied dieser Gruppe und es zeigt eine rebellische Bedeutung. Johnny Rottens echte Kenntnisse von Anarchismus ist fraglich, aber die Texte dieses Liedes symbolisieren die Aggressivität und Unzufriedenheit von vielen jungen Menschen während der Siebzigern in England. Diese Aggressivität und Unzufriedenheit wurden Grundteile der Themen, die zu der Punk Gattung gehörten. Der Verweis auf Politik wurde auch ein Grundteil der Punk Gattung und manche Bands nahmen ihn ernsthafter als andere. Slime ist eine dieser Bands, die ihre Politik ernst nehmen und man kann das in ihren Texten erkennen, besonders in Liedern wie “Yankees raus” und “A.C.A.B”. Jedoch sind “Legal, Illegal, Scheissegal” und “Störtebeker” wie “Anarchy in the U.K.”, weil sie nur Rebellion preisen und keine klare politische Erklärung abgeben. Mit diesen Texten passt Slime fast total zu dem Vorbild von the Sex Pistols. “Rise Above” von Black Flag ist auch ein Lied, das die Rebellion preist, aber im Zusammenhang zu dem Lied kann man leicht ein Gefühl von Verrat erkennen. In dem Lied klingt es, als ob man sich wegen den Beschädigungen der Gesellschaft rächen müsse. “Nacht im Ghetto” ist auch ein Beispiel von einem Punk Lied, das nicht rein politisch ist. Dieses Lied beschreibt die Lebensbedingungen und Gefahren von einem Ghetto. Im Gegensatz zu den anderen Liedern impliziert dieses Lied keine klare Wertschätzung von Rebellion. Der Kriminalpogo von dem KFC hat ein typisches Punk Thema: Gewalt. In diesem Lied bezieht sich Gewalt jedoch auf einen Tanz namens “der Kriminalpogo”. Das Lied ist wie ein Aufruf zu Party und Gewalt.

“Kriminalpogo” von KFC