Biografie: Cosima Lenz

In Hamburg

Ich wurde am 22. Dezember 1992 in Pasadena, Kalifornien als die zweite Tochter von Heinz-Josef und Maria Lenz geboren. Mein Vater ist Onkologe am USC Norris Comprehensive Cancer Center und meine Mutter ist Kinderärztin. Mein Interesse an Medizin und dem Gesundheitswesen stammt von den Geschichten und Erlebnisse meinen Eltern die ich als Kind gehört habe. Derzeit studiere ich Deutsch und das öffentliche Gesundheitswesen und ich möchte gerne später Medizin studieren.

Zurzeit bin ich in meinem letzten Semester an der Northwestern Universität in Evanston. Als Studentin hatte ich die Möglichkeiten in Südafrika und in Deutschland zu studieren. Ich finde durch Reisen kann man die verschiedenen Kulturen in die Welt besser verstehen lernen und ich bin froh, solche Möglichkeiten gehabt zu haben. In der Zukunft möchte ich gerne meine Interessen an Reisen und am Gesundheitswesen mit meinem Medizinstudium verbinden und mein Traum wäre es, in der Weltgesundheitsorganisation zu arbeiten.

 Seit meiner Zeit in Südafrika interessiere ich mich leidenschaftlich für das Gesundheitswesen. Da es in der ganzen Welt zu jeder Zeit gesundheitliche Probleme gibt, will ich erforschen,  wie sich das Gesundheitssystem in Hamburg, Deutschland als Folge der Probleme, die beim 2011 EHEC Ausbruch ans Licht kamen, veränderte. Aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen ist wichtig um die ärztliche Versorgung zu verbessern und den Lebensstandard zu erhöhen.